Ursachen der Prostatitis und Medikamente …

Ursachen der Prostatitis und Medikamente …

Ursachen der Prostatitis und Medikamente ...

Ursachen der Prostatitis und Medikamente für Prostatitis

Es gibt mutiple Prostatitis. und sie können in der Tat zu viele Faktoren zurückzuführen. Einige Arten von Prostatitis sind tatsächlich auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen, vor allem anderen, was sie verursacht sein könnte unerhört. Behandlungen einige Anbieter im Gesundheitswesen zeigt variiert etwas abhängig, was die Krankheit verursacht.

Wie wird Prostatitis verursacht?

Bei einigen Patienten, die durch bakterielle infection.In wird verursacht, Prostatitis diesen Fällen in der Regel wird angewendet, um die Antibiotika-Infektion zu beseitigen. Allerdings können einige gängige Arten von Prostatitis nicht immer durch unbekannte Erreger verursacht werden. Das heißt, können Antibiotika verwendet werden, um gemeinsame Prostatitis zu behandeln.

Im Allgemeinen gibt es vier Arten von Prostatitis. Was sind die Ursachen?

Akute bakterielle Prostatitis

Akute bakterielle Prostatitis passiert oft plötzlich und wird durch Bakterien verursacht werden. Da es sich um das kleinste gemeinsame der vier Arten von Prostatitis, aber es ist die am einfachsten zu diagnostizieren und zu behandeln. Die Behandlung umfasst eine hohe Dosis von Antibiotika, für 7 bis 14 Tagen entnommen und anschließend auf niedrigere Dosen für mehrere Wochen.

Chronische bakterielle Prostatitis

Chronische bakterielle Prostatitis ist in der Regel durch Bakterien oder nicht gehärteten akuten Prostatitis verursacht. Trotz dieses Problem plötzlich nicht mehr auftreten wird, ist es immer noch ein heikles Thema. Normalerweise leiden chronische Prostatitis Patienten von Harnwege Reizung Symptome wie Harndrang, häufiges Urin oder odynuria. Ärzte in der Regel Antibiotika für chronische bakterielle Prostatitis verschreiben.

Diese Erkrankung ist die häufigste Form der Prostatitis, aber es ist die am wenigsten verstanden. Gefunden bei Männern jeden Alters von späten Teenager auf die älteren Menschen, die Symptome der chronischen Syndrom Beckenschmerzen gehen weg und dann ohne Vorwarnung zurück. Mit dieser Form der Krankheit, kann es in der Leiste oder Blasenbereich Schmerzen oder Beschwerden sein.

Obwohl wir sagen, Prostatitis wird am häufigsten durch Bakterien verursacht werden. Aber wir couldn’t finden die genaue Erreger der Infektion auftreten. Mit einem Wort, ist Prostatitis eine Krankheit ohne klare Ursachen. Wenn Patienten bakterielle Prostatitis haben, sind die Dinge zu komplizieren, da können wir’t nicht sicher, wenn sie mit Antibiotika behandelt werden kann. Auch wenn jetzt noch verschreiben Ärzte Antibiotika für bakterielle Prostatitis Patienten. Die Wirkung ist nicht viel Bedeutung.

Bei einigen Patienten kann fragen, ob es’s eine weitere wirksame Behandlung außer Antibiotika, weil Antibiotika nicht jede Infektion zu lösen, und es ist wahrscheinlich eine Ursache für Medikamentenresistenz und Nebenwirkung. In der Tat andere Behandlungen von Prostatitis sind nicht selten, wie Prostatamassage, 3D-Behandlung, Physiotherapie, usw. Jedoch keine von ihnen ist die Sicherheit der Behandlung. Die Patienten müssen unbequem und sogar Schmerzen ertragen Symptome zu lindern. Während können die Patienten nicht immer die Kosten leisten. Daher kann die traditionelle chinesische Medizin eine gute Wahl sein. Warum? Das ist, weil die traditionelle chinesische Medizin aus natürlichen Kräutern hergestellt werden. Nehmen Sie Diuretikum und entzündungshemmende Pille als Beispiel, Rezepte in Diuretikum und entzündungshemmende Pille, die Hitze und giftige Materialien wegzuräumen können; fördern die Durchblutung und helfen dem Immunsystem zu regulieren; eliminieren Bakterien können eine systemische Behandlung für prostaitis Patienten. Zahlreiche Patienten haben, indem sie harntreibend und entzündungshemmende Pille gewonnen. Nur drei bis vier Monaten können Patienten geheilt werden.

In Verbindung stehende Artikel

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS