Rezidivierende Uveitis Equine (ERU) …

Rezidivierende Uveitis Equine (ERU) …

Rezidivierende Uveitis Equine (ERU) ...

Rezidivierende Uveitis Equine (ERU)

Sarah Wahlert, Studentin der Tiermedizin, Universität von Minnesota

Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht entdeckt zu werden und keine Heilung gibt, so dass diese Krankheit eine Herausforderung für die Besitzer und Tierärzte gleichermaßen.

Rezidivierende Uveitis Equine (ERU), die auch als Mondblindheit oder periodische ophthalmia bekannt, ist eines der häufigsten Augenerkrankungen bei Pferden und die häufigste Ursache für Erblindung. Es ist eine immunvermittelte Krankheit, das Immunsystem des Körper seine eigenen Gewebe im Auge Sinn angreift. Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht entdeckt zu werden und keine Heilung gibt, so dass diese Krankheit eine Herausforderung für die Besitzer und Tierärzte gleichermaßen. Während die genaue Anzahl der betroffenen Pferde nicht bekannt ist, wird geschätzt, dass mehr als 10-25% der Pferde in den Vereinigten Staaten von ERU leiden. Appaloosas, Farbenpferde, Entwürfe und Warmblüter haben ein höheres Risiko, während Traber und Vollblüter sein weniger betroffen erscheinen. Appaloosas sind 8,3 mal häufiger Uveitis (jeglicher Art) zu entwickeln als alle anderen Rassen kombiniert und 4-mal häufiger blinder als Folge der Mondblindheit (ERU) zu gehen. Von den Pferden mit rezidivierenden Uveitis diagnostiziert Pferde-, 25% appaloosas. Es hat sich auch gezeigt, dass Leopard appaloosas stärker gefährdet sind als die mit Decken oder dunkel, Solid-Art-Muster.

Aber kein Pferd, unabhängig von Alter und Rasse, ist von dieser Krankheit sicher. ERU können Ihr Pferd Lebensqualität und Ihre Beziehung zusammen, sowie stören Ausbildung, verringern die Leistung und verhindern, dass die Teilnahme an Wettbewerben wegen Drogenentzugszeiten auswirken. Prompt Erkennung und Behandlung ist entscheidend, Ihr Pferd Sehkraft und Lebensqualität zu erhalten.

rezidivierende Uveitis Diagnostizieren equine kann am Anfang schwierig sein, weil es nicht leicht von anderen Ursachen der Uveitis unterschieden werden können. Eine definitive Diagnose von ERU wird typischerweise aus nur, nachdem das Pferd mehrere rezidivierende Uveitis in einem oder beiden Augen gehabt hat. Einige Symptome sind recht einfach zu erkennen, wenn Sie die Zeit nehmen, Ihr Pferd in die Augen auf einer regelmäßigen Basis zu betrachten. Andere erfordern eine spezielle Ausbildung zu erkennen, das ist, wo Sie Ihren Tierarzt kommt. Sie Ihr Pferd bemerken kann Schielen oder das betroffene Auge geschlossen in Reaktion auf Schmerz und Empfindlichkeit gegenüber Licht. Es kann auch übermäßige Reißen sein. Ein genauerer Blick auf das Auge eine bläuliche oder trübes Aussehen auf die Hornhaut kann sich herausstellen, kann der weiße Teil des Auges (Sklera) aussehen blutunterlaufen, und der Schüler kann kleiner als normal sein. Ihr Tierarzt, der trainiert wird, die Augen zu untersuchen, in der Lage, mehr spezifische klinische Symptome während einer vollständigen ophthalmologischen Prüfung zu erkennen.

Der Schaden für das Auge ist progressiv, auch bei schnellen und aggressiven Behandlung. Pferde können Narben im Auge, Katarakt, Glaukom, chronische Schmerzen, Phthisis bulbi (geschrumpfte Auge) entwickeln, und einige werden letztlich blind geworden.

Es gibt keine Heilung für Mondblindheit. Daher wird die empfohlene Behandlung für aktive Episoden von Uveitis richtet die Entzündung im Auge bei abnehmenden, dem Pferde Bekämpfung von Schmerzen, die Schäden an den Strukturen des Auges minimiert, und dem Beginn der Blindheit zu verzögern. Jedes Pferd und die Situation ist einzigartig, aber die Behandlung umfasst eine Kombination von topischen und systemischen entzündungshemmende Mittel, Steroide und Immunsuppressiva. Behandlung der aktiven Folgen erfordert in der Regel mindestens vier Wochen von Medikamenten. Pferde können schnell resentful dieser werden und Ihr Tierarzt kann Hospitalisierung und Platzierung eines subpalpebralen Lavage-Katheter empfehlen. Dieses kleine Rohr, nur etwas größer als ein Spaghetti-Nudel, läuft über die Oberseite der den Kopf des Pferdes und durch das obere Augenlid. Dies ermöglicht die Abgabe der Medikamente direkt auf das Auge ohne das Pferd zu fragen Handhabung von seinem Gesicht zu tolerieren. Neue chirurgische Behandlungen sind vielversprechend längerfristige Kontrolle der ERU für die Bereitstellung aber sie erfordern eine qualifizierte Ophthalmologen und die richtige Ausrüstung. Anfängliche Studien haben gezeigt, dass diese Verfahren die Zeit zwischen reoccurrences erhöhen, um die Dauer der aktiven Folgen von Uveitis verkürzen und verzögern den Beginn der Blindheit. Hoffentlich in naher Zukunft diese neuen Behandlungen werden mehr weit verbreitet und werden ihre Pferde ERU Pferdebesitzer mit lohnender Optionen bieten für die Verwaltung.

Die Equine Genetik und Genomik Laboratory an der University of Minnesota studiert derzeit das Pferd Genom in einem Versuch, für eine Antwort zu finden, warum so viele appaloosas betroffen sind. Diese Entdeckung könnte zur Entwicklung eines genetischen Tests führen, dass, wenn sie richtig und eingebaut in Zuchtentscheidungen verwendet, könnte die Verbreitung dieser Erkrankung in der Appaloosa Bevölkerung zu verringern. Die Forscher sind auch auf der Suche nach möglichen bakteriellen und viralen Ursachen von ERU.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Mondblindheit, wie Uveitis natürlich heilen.

    Mondblindheit von Brian C. Gilger, DVM, MS, Dipl. ACVO Rezidivierende Uveitis Equine (ERU) (auch als Mondblindheit, Iridozyklitis bekannt und periodische ophthalmia) ist ein wichtiger…

  • Equine Ovarialtumoren, Eierstock- Myom Tumor.

    Mares mit Ovarialtumoren, speziell Granulosazelltumoren theca-Zell-Tumoren, die bei weitem die häufigste Art der Pferde-Eierstockkrebs sind, neigen dazu, Fortpflanzungsstörungen zu haben, und…

  • Equine GutFlush — Ihre erste Linie …

    COLIC PREVENTION Prevent Pferd Colic mit Equine GutFlush Sein 02.00. und Sie sind durch ein lautes Geräusch in der Scheune geweckt. Panik trifft, wie Sie sich aus dem Bett ziehen, und Sie…

  • Schwer zu heilen Wunden Equine schieben …

    Schwer zu heilen Wunden Equine schieben Tierärzte Per Definition ist eine Wunde schwer zu heilen hasn t trotz mehrerer Behandlungsversuche und mehrere Ansätze geheilt. Equine Praktiker sagen,…

  • Equine — Pferd Tipps Scratches …

    Geschrieben am Dienstag, den 25. April 2000 — 10.20 Uhr: Ein kürzlich erschienener Artikel in Pferdesport-Magazin vorgestellten eine topische Behandlung für Kratzer, die aus DMSO bestand,…

  • Eye für Uveitis Tropfen, Augentropfen für uveitis.

    Uveitis Uveitis bezieht sich auf eine Gruppe von entzündlichen Erkrankungen, die der mittleren Schicht des Auges zu Schwellungen und Augengewebe zu zerstören. Diese Störungen können dauerhaft…