Mücken, Bilder von gnat beißt auf den Menschen.

Mücken, Bilder von gnat beißt auf den Menschen.

Mücken, Bilder von gnat beißt auf den Menschen.

Foliage Erzeuger und Einzelhändler häufig geworden besorgt über winzige "schwarze Fliegen" die reichlich unter Gewächshaus- und Indoor-Anlage Wachstumsbedingungen werden kann. Diese Fliegen sind oft Pilzmücken und stellen eine potentielle dort zu Pflanzen. Ein Schlüssel (Fly ID Key) zur Identifizierung von Fliegen, einschließlich Pilzmücken ist vorhanden. Adult Pilzmücken sind schlank mit vergleichsweise langen Beine und Fühler. Sie sind grauschwarz und etwa 1/8 Zoll lang (2,5 mm). Der Erwachsene (Abbildung 1) ist ein schwacher Flieger und am deutlichsten sichtbar in der Nähe oder auf der Bodenoberfläche oder unter Blättern. Kleine gelblich-weiße Eier (Abbildung 2) auf die Bodenoberfläche aufgebracht. Die unreifen beinlosen Larve (Abbildung 3) hat einen weißen Körper mit einem glänzenden schwarzen Kopf klar und wenn sie ausgewachsen ist etwa 1/4 Zoll (5,5 mm). Diese Stufe lebt im Boden. Die Larve entwickelt sich zu einer Puppe (4) in den Boden, das weiß ist, aber dunkelt wie es reift. Die Larven haben mit Fütterung auf und Zerfall von Pflanzenwurzeln und unteren Schaftgewebe (Abbildung 5) in Verbindung gebracht worden. Sehr organischen Böden mit hohem Feuchtigkeitsgehalt erscheinen parasitäre Erkrankungen zu verbessern, vor allem in Gegenwart von verwesenden Pflanzengewebe. Fütterung kann besonders schädlich für die Sämlinge, Stecklinge (Abbildung 6) oder Jungpflanzen. Die Symptome zunächst deutlich, wenn diese Pflanzen beginnen eine ungesunde Aussehen zu welken oder zu entwickeln. Dark-geflügelte Trauermücke Erwachsene sind in der Regel bemerkt, bevor sie von den Larven verursachte Schädigung erkennbar ist.

Trauermücken sind weit verbreitet während der meisten Zeit des Jahres, aber sie entwickeln bedeutende Populationen im Winter und Frühjahr, oder wenn das Wetter war trüb und bedeckt für eine Anzahl von Tagen. Alle Stufen können in feuchten, geschützten Bereichen. Entwicklungszeiten sind abhängig von der Temperatur. Generell legte schlüpfen die Larven aus den Eiern etwa 4 Tage, nachdem sie. In etwa 10 bis 140 Tagen beginnen die Larven verpuppen. Die Verpuppung dauert 3-4 Tage. Der Erwachsene entsteht, Freunden und Wesen 100-150 Eier während ihrer 5-7 Tage Leben zu legen. Erwachsene sind schwache Flieger; jedoch können sie schnell auf der Bodenoberfläche laufen oder unbeweglich bleiben.

Trauermücken haben immer ein Schädling in Gewächshäusern und interiorscapes berücksichtigt. Aus diesem Grund hat die University of Florida eine Publikation mit dem Titel:Verwaltung von Pilz Gnats im Gewächshaus Ornamentals (SS-ENY-912 [Erweiterung Entomologie Report # 74] von Jim Preis, Don Short und Lance Osborne. Dieser Bericht wird jährlich aktualisiert. Es beschreibt Pilz Stechmücke Biologie und gibt eine Liste der registrierten Pestiziden für ihre Verwaltung. Beachten Sie, dass Pilzmücken sind nicht die einzigen Fliegen, die in großer Zahl in Gewächshäusern oder innere Landschaften zu finden sind. Wir haben auch Fliegen in der Familien Psychoidae (Mottenfliegen) zu finden (Abbildung 7). Drosophilidae (Essig oder Fruchtfliegen) (Abbildung 8), Ephydridae (shore fliegt) (Abbildung 9). und eine erstaunliche Reihe von Raubfliegen und Schlupfwespen (Abbildung 10). Die frisch geschlüpften Larven beginnen, auf organischem Material wie tote Blätter ernähren. Sie werden auch die Wurzelhaare und Wurzeln angreifen und schließlich arbeiten sich die Pflanze nach oben und in den Stamm. Pilz Stechmückenlarven Pflanzenkrankheiten übertragen auch wie Pythium spp. Phytophthora spp. und Fusarium spp.

Hohe Zahlen von erwachsenen Fliegen führen in vielen Belästigung Beschwerden der Bevölkerung und der Arbeitskräfte. Einige Büroangestellte haben sich darüber beschwert, dass auch diese Fliegen Menschen bissen. Trauermücken beißen nicht Menschen; sie haben nicht die Mundwerkzeuge, die sie zu beißen ermöglichen würde.

Der Nachweis von Pilzmücken ist relativ einfach. Die Larven können oft unter verwesenden Pflanzenmaterial auf der Bodenoberfläche zu finden. Ihre Anwesenheit kann leicht durch Plazieren einer kleinen Stück Kartoffel oder Karotte (Abbildung 11) auf der Oberfläche für ein paar Tage festgestellt werden und anschließend mit Hilfe einer Lupe beobachtet. Die Larven produzieren auch dünn "Bahnen" auf der Bodenoberfläche, die früh am Morgen offensichtlich werden, wenn sie den Tröpfchen der Feuchtigkeit ihnen sammeln. Erwachsene "huschen" um auf der Bodenoberfläche oder fliegen in der Nähe der Anlage. Sie sind auf gelben Klebefallen angezogen.

Kontrolle von Pilzmücken kann schwierig, aber nicht unmöglich. Die richtige Wassermanagement ist entscheidend, beide Pilzmücken und Uferlinie bei der Kontrolle. Wird der Boden feucht bleibt, wird die Umgebung ist sehr förderlich für die Entwicklung von Pilz Stechmücke Populationen. Zweitens erfordern viele innere Anlagenwartungsverträge Töpfe oben mit Rinde Nuggets gekleidet sein; Dieses Material, das auf einer feuchten Bodenoberfläche platziert ist, können auch wesentlich zu einer Mücke Problem beitragen.

Die meisten Kontrollen werden an den Larvenstadien gerichtet, mit der die gängigste Chemikalie verseucht Böden durchnässt. Zusätzlich zu den vielen älteren Materialien, die zur Steuerung von Pilzmücken, neue Chemikalien empfohlen wurden, sind verfügbar. Viele dieser neuen Material sind Insektenwachstumsregulatoren. Da diese Materialien mit der Entwicklung der unreifen Stadien stören haben sie nicht viel Aktivität auf die Erwachsenen. Wenn eine rasche Reduzierung der Erwachsenen Aktivität erforderlich ist, werden sie nicht wirksam sein.

Biologische Kontrolle ist eine weitere Option, die den Erfolg in einer Reihe von Florida Gewächshäuser hatte. Unter diesen Bedingungen pathogenen Nematoden (Abbildung 12) Insekten sind die Steuermittel der Wahl. Die Nematoden werden immer als eine wertvolle Alternative zu Pestiziden weitgehend akzeptiert. Wohltuend Nematoden nicht angreifen Pflanzen. Die Infektionsstadien werden auf den Boden aufgebracht unter Verwendung von Standard-Spritzgerät oder durch das Bewässerungssystem. Die Infektionsstadien sind dann in der Lage, den Pilz Stechmückenlarven zu finden und zu töten. Wie bei jedem biologischen Bekämpfungsmittel, muss der Endverbraucher das Produkt für Qualität prüfen. In diesem Fall müssen Sie das Material zu prüfen und festzustellen, ob die Nematoden am Leben sind.

Ein gewisser Erfolg wurde mit einem Raubmilbe erhalten genannt Hypoaspis Meilen. Das Raubtier lebt im Boden und ernährt sich von jungen Stadien der Pilzmücken, einige Thripse und Springschwänzen. Eine Generation dauert etwa 10 Tage. Die Verwendung dieser Milbe ist nicht zu empfehlen, wenn Populationen hoch oder als Verfahren sind vollständig die Population zu eliminieren. Wenn sie richtig verwendet werden, halten sie der Bevölkerung gering. Der Nutzen der Verwendung von biologischen Kontrolle von Pflanzen in anderen als kommerziellen Kindergärten wurde nicht kritisch bewertet, aber einige Erfolge berichtet.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS