Haben Hunde schwitzen, Probleme mit der Schweißdrüsen.

Haben Hunde schwitzen, Probleme mit der Schweißdrüsen.

Haben Hunde schwitzen, Probleme mit der Schweißdrüsen.

Sie Hunde schwitzen?

Während Schweißdrüsen ausgelegt sind, mit Kühl beim Menschen zu unterstützen, tritt Wärmeabgabe nicht dieselbe Art und Weise bei Hunden. Hunde nicht über die normalen, vorherrschende Schweißdrüsen, die Menschen und anderen Spezies haben.

Wie sich abzukühlen Hunde?
Während Hunde eine geringe Menge an Schweißdrüsen haben (die prominent in den Fußballen sind), deren primäre Quelle der Wärmeaustausch (das heißt von Wärme loszuwerden) ist durch Keuchen. Vasodilatation (das heißt Dilatationsvorrichtung von Blutgefäßen [die eine Spülung Aussehen auf der Haut führen kann]) ist ein weiteres Verfahren. Schließlich sind sie in der Lage ein wenig über ihre Fußballen des Schwitzens.

Hecheln ist die primäre Methode, während Vasodilatation ist wahrscheinlich die zweitwichtigste. Vasodilatation hilft direkt heißes Blut bringen, um die Oberfläche der Haut, so dass für das Blut abkühlen, bevor Sie zurück zum Herzen zurück.

Wie bei der Wärmefreisetzung und Schwitzen durch die Fußballen — als Tierarzt — ich denke, das ist relativ selten und ungewöhnlich ist. Ich arbeite mit viel fit, sportlich Hunde (z Windhunde und Schlittenhunde) und haben noch ein Hunde Füße zu sehen, schwitzen viel, während der Ausübung. Also, ja, während Ihr Hund einige Schweißdrüsen dort hat, ist es wahrscheinlich eine kleine Methode der Wärmeabgabe.

Die Symptome einer Überhitzung
Wenn Sie mit Ihrem Hund laufen und beachten Sie die folgenden klinischen Symptome, ist es Zeit, es zu verlangsamen. Dies sind frühe Anzeichen, dass Ihr Hund ist eine Überhitzung:

  • Übermäßige Keuchen
  • Rot gefärbte Zahnfleisch
  • Dickes ropey Speichel im Mund
  • Samtigen
  • Red «gespült» Haut in der Nähe der Ohren, Schnauze, Unterbauch
  • Schwitzen oder Feuchtigkeit aus den Pfoten (gelegentlich)

Denken Sie daran, können Hunde überhitzen leicht, wenn es heiß und feucht ist. Dies ist besonders wichtig für Tierhalter, die Rassen mit einem Risiko für Hitzschlag oder medizinische Probleme haben, die in einer Unfähigkeit führen, gut zu atmen. Diese Hunde sind:

  • Rassen, die brachyzephalen sind (d haben eine smooshed Gesicht, so dass sie von keuchend wirksam zu verhindern) wie Shih-Tzus. Pekinese. Englisch Bulldoggen. Französisch Bulldoggen. Boxer. etc.
  • Hunde mit Laryngoparalyse (eine Anomalie ihrer Sprachbox Knorpel)
  • Hunde, die vor dem Hitzschlag gehabt haben
  • Dunkle beschichtete Hunde
  • Übergewichtige Hunde (wie das Fett dämmt sie)

Schützen Sie Ihren Hund von der Hitze
Erstens, stellen Sie sicher, dass Sie hier mehr über Hitzschlag zu lesen. Auch, weil Sie Ihren Hund nicht schwitzen können, stellen Sie sicher, dass Folgendes tun:

  • Sorgen Sie für ausreichende kaltem Wasser und Schatten bei der Ausübung oder spielen mit Ihrem Hund

Seiten

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS