Gestellte Fragen, Medikamente für verlorene Stimme Häufig.

Gestellte Fragen, Medikamente für verlorene Stimme Häufig.

Gestellte Fragen, Medikamente für verlorene Stimme Häufig.

Häufig gestellte Fragen

Wer sind wir und was tun wir?

Was ist das Ziel, die Voice of Hearing?

die Stimme zu hören zielt darauf ab, ein besseres Verständnis für die Erfahrung des Hörens eine Stimme zu entwickeln, wenn niemand spricht. Viele Leute denken, dass Voice-Hören ist nur ein Symptom einer schweren psychischen Erkrankungen wie Schizophrenie oder Psychosen, aber was sie nicht wissen, ist, dass das Hören von Stimmen ein wichtiger Aspekt von vielen gewöhnlichen Menschen das Leben sein kann. Unser Ziel ist es, Verständnis von Voice-Anhörung zu erhöhen, indem sie aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven, die Arbeit mit Ärzten und anderen psychischen Gesundheit Profis und hören Menschen untersuchen, die gehört haben, Stimmen selbst. Es gibt viele verschiedene Aspekte unserer Forschung. Zusätzlich zu den Menschen zu fragen, wie es ist, Stimmen zu hören, wir untersuchen, was mit den Informationsverarbeitungsmechanismen im Gehirn passiert, wenn jemand diese Erfahrungen hat. Wir untersuchen auch die Art und Weise, in der Stimme-Gehör in verschiedenen Kulturen, Religionen und historischen Epochen interpretiert und dargestellt wurde. Auf lange Sicht hoffen wir, dass die Ergebnisse dieser drei Bereiche der Forschung zu verwenden, psychische Gesundheitspolitik zu informieren und therapeutischen Praxis in Fällen, in denen Menschen zu verbessern machen finden ihre Stimmen belastend und klinische Hilfe in Anspruch genommen wird.

Wie wichtig ist es zur Durchführung von Forschung zu diesem Thema?

Stimmen werden von der Mehrheit der Menschen mit der Diagnose Schizophrenie erlebt, eine bedrückende und Desorientierung Zustand, der viel geschmähte und schlecht verstanden ist. Viele Menschen, die mit anderen psychiatrischen Erkrankungen diagnostiziert wurden auch Stimmen erleben, und einige Leute hören Stimmen und bequem, ohne die Notwendigkeit für psychiatrische Hilfe leben. Wir hoffen, dass durch ein besseres Verständnis der Stimme-Gehör nennen, haben wir unsere Forschungs das Bewusstsein der Öffentlichkeit und im Gesundheitswesen zu erhöhen helfen, reduzieren die Stigmatisierung und Diskriminierung, und letztlich von Nutzen für die Menschen sein, die Stimmen hören und diejenigen, die für und über Pflege Sie.

Wie viele Menschen beteiligt sind und aus welchen Bereichen Erfahrung?

Unser Kernforschungsteam, basierend an der Durham University, besteht aus zwanzig Wissenschaftler aus der Kognitionswissenschaft, Kulturwissenschaft, englische Literatur, medizinische Geisteswissenschaften, Philosophie, Psychiatrie, Psychologie und Theologie. Wir haben auch eine erweiterte Forschungsnetzwerk von mehr als dreißig Mitarbeiter und Berater, die Forscher aus nationalen und internationalen Institutionen sowie Ärzte und psychische Gesundheit Profis aus der Tyne, Esk and Wear Täler (TEWV) NHS Foundation Trust und die Northumberland, Tyne and Wear umfasst ( NTW) NHS Foundation Trust. Zu unserem Team gehören auch Künstler, Voice-Hörer, und die Mitglieder der Überlebende Netzwerke wie das Hearing Voices Netzwerk- und Inter.

Was ist Ihre Beziehung zu dem Hearing Voices-Bewegung, die Stimme-Gehör als sinnvolle menschliche Erfahrung betrachtet?

Wir ve das Privileg, arbeiten eng mit vielen Mitgliedern der Hearing Voices Bewegung (HVM) im Laufe unseres Projektes hatten, und unsere Forschung hat sich stark von ihren Input und Know-how profitiert. Eine der wichtigsten Ideen, die hinter unserer Forschung, die wir mit HVM teilen, ist die Idee, dass wir von der Betrachtung Stimmen zu hören als bedeutungslos Symptom der Pathologie wegbewegen sollte. Wir teilen auch offensichtlich ihre Anti-Stigma-Agenda, und ihr Engagement Unterstützung für Menschen zu bieten, die quälenden Stimmen zu hören, die bevollmächtigt und Erholung ausgerichtet. Wir sind offen und integrativ und nicht versuchen, uns mit einer bestimmten Bewegung oder Ansatz auszurichten. Unser Ziel ist es, so viele verschiedene Perspektiven wie möglich zu kombinieren, um ein besseres Verständnis für die Erfahrungen der Stimmen hören zu bieten. Durch das Zeichnen auf Erkenntnisse aus den medizinischen, wissenschaftlichen, literarischen, kulturellen und politischen Bereich wollen wir Licht auf, wie es ist, Stimmen zu hören, wie und warum die Erfahrung entsteht, und was es bedeutet.

Wer finanziert uns?

Hearing der Stimme wurde 2012-15 von einem Wellcome Trust Strategic Auszeichnung finanziert. Wir haben nun ein Wellcome Trust Collaborative Award in Geistes- und Sozialwissenschaften, die es uns ermöglichen, unsere Forschung in Voice-Anhörung fortgesetzt werden, bis 2020 ausgezeichnet.

Welche Störungen sind Stimmen zu hören, die mit? Es ist im Zusammenhang mit Schizophrenie, aber wie genau ist diese Assoziation?

Menschen, die Stimmen hören haben eine Diagnose der Psychose, Schizophrenie, bipolare Störung, Borderline-Persönlichkeitsstörung, PTBS, Anorexie oder schwere Depression kann. Aber es ist ein verbreiteter Irrtum, dass alle Menschen, die Stimmen hören haben ein psychisches Problem. Zum Beispiel haben auditorischen verbale Halluzinationen lang ein «ersten Ranges» Symptom der Schizophrenie in Betracht gezogen worden, aber wir wissen jetzt, dass Stimmen, die über ein viel breiteres Spektrum erscheinen.

Was ist mit den Menschen, die Stimmen hören, aber keine psychiatrische Diagnose haben? Was ist ihre Erfahrung?

Eine kürzlich veröffentlichte Studie vierzig Mitglieder einer Pfingstgemeinde im Nordosten London wirft ein Licht auf diese Frage zu untersuchen. In dieser Gemeinschaft, wie in vielen evangelisch-christlichen Gruppen, Voice-Anhörung ist als ein wichtiger Aspekt der Spiritualität offen umarmte. Diejenigen, die die Stimme Gottes zu hören berichten erinnern zu müssen lernen Seine Stimme aus ihren eigenen Gedanken zu unterscheiden. Einige dieser Menschen vergleichen, die Stimme Gottes zu einer menschlichen Stimme, und viele erleben Seine Stimme wie von einem externen Standort kommen. Gott kann Befehle ausgeben, aber in dieser Gemeinschaft, den meisten Fällen der göttlichen Kommunikation mit einem Gefühl von Komfort, Vergebung oder Wissen verbunden, und nicht Not.

Um weitere Informationen zu dieser Studie finden Sie unter Dein, S. und Littlewood, R. ‘die Stimme Gottes «(2007). Anthropologie und Medizin 14 vol. 2, 213-228.

Viele Autoren berichten auch die Präsenz, die Agentur und die Stimmen der Charaktere erleben sie in ihrer Arbeit zu schaffen. Weitere Informationen über das, was ihre Erfahrung wie finden Sie in unseren Writers Inner Voices Projekt.

Die Erforschung sprach Gehör bei Menschen ohne eine psychiatrische Diagnose ist in einem sehr frühen Stadium, und wir müssen viel mehr über diese Erfahrungen zu wissen, bevor wir irgendwelche Schlüsse zu ziehen, ob sie gleich oder verschieden auf die Stimmen erlebt in klinischen Fällen sind.

Kann das Hören von Stimmen eine positive Sache sein?

Ja. Viele Sprach Zuhörer Bericht erleben positive Stimmen, die in Zeiten von Stress Unterstützung und Ermutigung. Es gibt auch eine enge Verbindung zwischen Stimme-Gehör und Kreativität, mit vielen Künstler, Schriftsteller und Musiker berichten Hören von Stimmen oder andere Geräusche, die großen Werke der Literatur, Kunst und Musik inspirieren. Hearing negativ oder belastende Stimmen können auch ein positives Ergebnis auf eine Person haben s Leben, so dass sie die Möglichkeit bietet, mehr über sich selbst zu lernen, zu entwickeln und zu pflegen Elastizität Bewältigungsstrategien, die in anderen Situationen nützlich sein kann. Zum Beispiel, die ein junger Mensch zu bewältigen mit befehls oder kritische Stimmen können diese Fähigkeiten zu nutzen, um sich gegen Mobber und widerstehen Peer-Druck gelernt hat.

Stimmen: Erläuterungen und Interpretationen

Was sind die Gründe für die Menschen Stimmen zu hören?

Im Grunde wissen wir nicht, warum die Leute Stimmen hören. Es gibt viele verschiedene Arten von Sprach-Hörerlebnisse, und es ist wahrscheinlich, dass diese unterschiedliche Ursachen und Erklärungen haben. Viele der Forscher an unserem Projekt untersuchen die Verbindung zwischen Stimme-Gehör und was Psychologen nennen «innere Sprache»: die innere Stimme, die Denken begleitet, als wenn Sie sich sagen «Denken Sie daran, Kaffee zu kaufen», während am Morgen zur Arbeit Überschrift . Eine der Theorien suchen wir nach ist die Idee, dass Stimme hörige Erfahrungen entstehen, wenn jemand versehentlich eine Episode des inneren Sprechens Attribute das heißt einer ihrer eigenen Gedanken an eine externe Quelle. Andere Stimmen scheinen verschiedene Erklärungen zu verlangen. Zum Beispiel ist es plausibel, dass einige Stimmen am besten verstanden werden in Erinnerungen an frühe Trauma wie Vernachlässigung, Mobbing und körperlichen, sexuellen und emotionalen Missbrauch ihre Wurzeln als mit.

Was ist der Unterschied zwischen jemandem, ihre eigene innere Stimme zu hören und eine andere Stimme zu hören?

Im Gegensatz zu Fällen von unserer eigenen inneren Stimme, die klar zu uns gehören, die meisten Leute berichten, dass in Abwesenheit eines Sprechers eine Stimme zu hören hat einen «fremden» Qualität, um es, so dass es nicht das Gefühl, wie es aus dem Selbst kommt (siehe zum Beispiel Hoffman et al. 2008). In einigen Fällen können Menschen Stimmen aus ihren eigenen Gedanken durch den Inhalt unterscheiden. Zum Beispiel, wenn die Stimmen abfällige sind, könnten sie sagen: «Ich würde nie denken» und die Erfahrung mit einer externen Quelle zuzuschreiben. Interessanterweise ist es nicht der Fall, dass Stimmen von den Gedanken, die aufgrund ihrer wahrgenommen Lage immer auszeichnen: ob sie als von «innen» erlebt werden oder «außerhalb des Kopfes». Manche Menschen erleben Stimmen, die klingen, als ob sie von der äußeren Umgebung kommen, aber viele Stimmen werden als interne in der gleichen Art und Weise erlebt, die unsere eigene innere Stimme ist. (Ebenso Lautstärke und Klarheit sind nicht Regel Dinge, die Menschen nutzen Stimmen aus ihren eigenen Gedanken zu unterscheiden.)

Weitere Informationen zu den Kriterien Stimmen von Instanzen ihre eigene innere Stimme zu unterscheiden, die Menschen benutzen, sehen Sie bitte Hoffman, RE Varanko, M. Gilmore, J. und mishara, AL «Experiential Merkmale von Patienten mit Schizophrenie zu unterscheiden» Stimmen «aus gewöhnlichen verbale Gedanken «(2008). Psychological Medicine. 38, 1167-1176.

Wissen wir, was an das Gehirn passiert, wenn jemand eine Stimme zu hören?

Bisher deutet alles darauf hin, dass wir viele der typischen «Sprachzentren» des Gehirns aktiv sind, wenn jemand eine Stimme hört. Was wir noch nicht wissen, ist Warum sie aktiv sind — warum ist es, dass manche Menschen eine Stimme zu hören, wenn niemand anwesend ist. Eine Möglichkeit ist, dass die Antwort, wie diese Sprachzentren zu finden sind mit anderen Teilen des Gehirns, wie dem Motorkortex und Bereiche verbunden Langzeitgedächtnis.

Unterstützende Informationen

Welche Art von Hilfe ist da draußen für Menschen, die Stimmen hören? Welchen Rat würden Sie ihnen geben?

Sprach Hörerlebnisse sind relativ häufig und sind nicht in sich unbedingt ein Grund zur Besorgnis. Wenn Sie feststellen, dass diese Erfahrungen auch weiterhin erhebliche Leiden verursachen oder mit Ihren Beziehungen oder täglichen Aktivitäten stören, sollten Sie den Rat von Ihrem Hausarzt oder Hausarzt suchen und andere Quellen der sympathische Unterstützung suchen. In Großbritannien bietet das Hearing Voices Netzwerk Informationen, Unterstützung und Verständnis für Menschen, die Stimmen und diejenigen hören, die sie unterstützen. Voice-Collective in London bietet auch einige ausgezeichnete Online-Ressourcen für Jugendliche erleben Stimmen und Visionen. Vielleicht finden Sie es auch hilfreich, mit anderen Menschen zu engagieren, die Stimmen hören. Wenn Sie im Nordosten von England leben, und sind für eine Selbsthilfegruppe in der Region suchen, können Sie unserer Karte von Hearing Voices Gruppen hilfreich. Dies kann auf unserer «Suchen Sie Unterstützung?» Zu finden Seite.

Was ist die Rolle von Medikamenten in Menschen bei der Bewältigung mit peinlichen Stimmen zu helfen?

Menschen, die ihre Stimmen belastend und suchen klinische Hilfe finden können antipsychotische Medikamente, um sie zu bewältigen verschrieben werden. Das Medikament macht nicht unbedingt die Stimmen weggehen, aber es kann sie weiter entfernt und weniger bemerkbar machen scheinen. Einige Antipsychotika haben schwerwiegende Nebenwirkungen wie Bewegungsstörungen (z Glied Steifigkeit, Spätdyskinesien) und Gewichtszunahme, die zu anderen gesundheitlichen Problemen wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann. Viele Menschen, die belastend oder störende Stimmen erleben finden Medikamente hilfreich nehmen, während andere finden, dass «Gesprächstherapien» und eine Peer-Support-Gruppe besuchen, sind günstiger. Wenn Sie Medikamente verschrieben wurden, helfen Sie mit peinlichen Stimmen fertig zu werden, ist es wichtig, nicht ohne die Hilfe Ihrer Betreuungsteam nehmen, dies zu stoppen. Stoppen Medikamente können plötzlich gefährlich sein und können Sie sich schlechter fühlen — zum Beispiel durch die zu Entzugserscheinungen oder «Rebound Psychose». Wenn Sie wünschen, dass Ihre Medikamente zu nehmen zu stoppen, sollten Sie mit Ihrem Care-Team sprechen über ein Programm der schrittweisen Rückzug der Ausarbeitung. Literaturhinweis: Allen J. Francis, «Hearing Voices: Ein Dialog mit Eleanor Longden ‘. Psychologie Heute September 2013 Joanna Moncrieff, «Models of Drug Aktion». November 2013.

PDFs dieser Häufig gestellte Fragen können unter den folgenden Links heruntergeladen werden:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Häufig gestellte Fragen über … 30

    Häufig gestellte Fragen zu sexuell übertragbaren Krankheiten 1. Werde ich weiß immer, wenn ich eine STD haben? Nein. Einige Männer mit Gonorrhoe haben überhaupt keine Symptome. Bei Frauen sind…

  • Häufig gestellte Fragen, ist …

    Häufig gestellte Fragen Produkt Frage: Was sind die Zutaten in Ihren Produkten? Die Zutaten für alle unsere Produkte sind auf der Produktdetailseite unter «Zutaten» aufgeführt. Frage: Warum…

  • Häufig gestellte Fragen über … 17

    Häufig gestellte Fragen über Chirurgie Thorax Durch unsere Informationen und Online-Überlebende Gemeinschaft. wir haben viele Fragen über die Thoraxchirurgie gehört. William R. Burfeind, Jr….

  • Häufig gestellte Fragen zur … 8

    Flöhe Sind Parasitäre sechsbeinigen Insekten, sterben auf das Blut ihrer Wirte ernähren. Ihre Körper Sind gemacht für das Springen und ihre komprimierte Formular means that es Auch für sie…

  • Cheeky Chinchillas — Häufig …

    # 169; Copyright Cheeky Chinchillas 2000 — 2016 Web-Seiten, Bilder und Tonaufnahmen auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Es ist illegal, irgendwelche Der Inhalt dieser Website…

  • CDC — Guinea-Wurm-Krankheit — Häufig …

    Guinea-Wurm-Krankheit Häufig gestellte Fragen (FAQs) Was ist Drakunkulose? Drakunkulose, die auch als Guineawurm-Krankheit (GWD) bekannt, ist ein durch den Parasiten verursachte Infektion…