Epilepsie-Information Seite, neurologische Erkrankungen der Haut.

Epilepsie-Information Seite, neurologische Erkrankungen der Haut.

Epilepsie-Information Seite, neurologische Erkrankungen der Haut.

Epilepsie Health Center

Was ist Epilepsie?

Epilepsie ist eine Erkrankung des Gehirns, bei der Gruppen von Nervenzellen oder Neuronen im Gehirn manchmal falsche Signale aussenden. In Epilepsie. das normale Muster neuronaler Aktivität gestört wird, was zu seltsamen Empfindungen, Emotionen und Verhalten oder manchmal Krämpfe, Muskelkrämpfe. und Verlust des Bewusstseins. Epilepsie ist eine Erkrankung mit vielen möglichen Ursachen. Alles, was das normale Muster neuronaler Aktivität stört — von Krankheiten über Hirnschäden abnorme Entwicklung des Gehirns — Anfälle auslösen kann. Epilepsie kann aufgrund einer Abnormalität in brain Verdrahtung, ein Ungleichgewicht von Nervensignalisierungs Chemikalien genannt Neurotransmitter oder eine Kombination dieser Faktoren entwickeln. einen Anfall bedeutet nicht notwendigerweise, dass eine Person Epilepsie hat. Nur wenn eine Person zwei oder mehr Anfälle gehabt hat, ist er oder sie als Epilepsie zu haben. EEGs und Gehirn-Scans sind gemeinsame Diagnosetest für Epilepsie.

Gibt es eine Behandlung?

Sobald Epilepsie diagnostiziert wird, ist es wichtig, die Behandlung so früh wie möglich zu beginnen. Für etwa 80 Prozent der Menschen mit Epilepsie diagnostiziert, können Anfälle mit modernen Medikamenten und chirurgischen Techniken kontrolliert werden. Einige antiepileptische Medikamente können mit der Wirksamkeit von oralen Kontrazeptiva beeinträchtigen. Im Jahr 1997 genehmigte die FDA die Vagusnervstimulator für den Einsatz bei Menschen mit Anfällen, die durch Medikamente nicht gut gesteuert werden.

Was ist die Prognose?

Die meisten Menschen mit Epilepsie nach außen hin ein normales Leben führen. Während Epilepsie kann derzeit nicht geheilt werden, für manche Menschen geht es schließlich weg. Die meisten Anfälle nicht zu Gehirnschäden führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit Epilepsie, vor allem Kinder, Verhaltens- und emotionale Probleme zu entwickeln, manchmal die Folge von Verlegenheit und Frustration oder Mobbing. necken, oder die Vermeidung in der Schule und anderen sozialen Umfeld. Für viele Menschen mit Epilepsie, schränkt das Risiko von Anfällen ihre Unabhängigkeit (einige Staaten sich weigern, Führerscheine für Menschen mit Epilepsie) und Freizeitaktivitäten. Menschen mit Epilepsie haben ein erhöhtes Risiko für zwei lebensbedrohlichen Bedingungen: Status epilepticus und unerklärliche plötzliche Todesfälle. Die meisten Frauen mit Epilepsie können schwanger werden. aber sie sollten ihre Epilepsie diskutieren und die Medikamente, die sie mit ihren Ärzten einnehmen. Frauen mit Epilepsie haben eine 90 Prozent oder bessere Chance auf ein normales, gesundes Baby.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS