Diseased Mandeln pictures

Diseased Mandeln pictures

Diseased Mandeln pictures_8

13. Juni – GEBURTEN – Wissenschaftler am 13. Juni geboren

(Quelle)

13. Juni 1926 geboren; starb 3. April 1994 im Alter von 67.
Französisch Genetiker, der die erste positive Identifizierung gemacht (1959) eine menschliche Störung zu einer Chromosomenaberration zu verknüpfen. Die Anomalie er geortet, die Trisomie 21, verursacht das Down-Syndrom, einer der häufigsten Formen der geistigen Behinderung. Im Juli 1958, während der Untersuchung der Chromosomen einer sogenannten "Mongole" Kind, entdeckt Lejeune die Existenz eines zusätzlichen Chromosom am 21. Paar. Am 26. Januar 1959, Jrme Lejeune, mit Marthe Gauthier und Raymond Turpin, präsentierten ihre Entdeckung den Acadmie des Sciences. Das begann Licht auf die Existenz von Krankheiten, die durch Chromosomenaberrationen zu vergießen, ungeahnt bis dahin. Lejeune weiterhin mehr Verbindungen zwischen bestimmten Störungen und Chromosomenanomalien zu identifizieren.

(Quelle)

13. Juni 1911 geboren; starb 1. September 1988 im Alter von 77. Zitate
US-amerikanischer Physiker, der den Nobelpreis für Physik im Jahr 1968 für die Arbeit ausgezeichnet wurde, die die Entdeckung vieler Resonanzpartikel enthalten (subatomaren Teilchen extrem kurze Lebensdauer aufweisen und tritt nur in hochenergetischen Kernstöße). Alvarez erfand eine Funkstrecke und Fahrtrichtungsanzeiger. Während des Zweiten Weltkriegs, entwarf er ein Landesystem für Flugzeuge und ein Radarsystem für Flugzeuge Ortung. Er beteiligte sich an der Entwicklung der Atombombe am Los Alamos Scientific Laboratory, Los Alamos, N. M. (1944-1945). Er schlug vor, die Technik für die Implosion Art der Atombombe detoniert. Später half er die Wasserstoffblasenkammer zu entwickeln, verwendet, um subatomare Teilchen detektieren. Diese Forschung führte zur Entdeckung von mehr als 70 Elementarteilchen und führte zu einer größeren Revision der Kern Theorien.

Erwin Wilhelm Mller

(Quelle)

13. Juni 1911 geboren; gestorben 17. Mai 1977 im Alter von 65.
Deutsch-amerikanischer Physiker, der die Feldemissionsmikroskop (FIM) erfunden, die Vergrößerungen von mehr als einer Million zur Verfügung gestellt. Zum ersten Mal war es möglich, die Bilder der einzelnen Atome zu nehmen. Die Bilder der atomaren Strukturen von Wolfram wurden zum ersten Mal im Jahr 1951 in der Zeitschrift veröffentlicht Zeitschrift für Physik. In FIM, eine Spannung von etwa 10 kV an einer scharfen Metallspitze aufgebracht wird, gekühlt auf unter 50 Kelvin in einem Niederdruck-Heliumgasatmosphäre. Gasatome werden durch das starke elektrische Feld in der Nähe der Spitze und abgestoßen senkrecht zu der Spitzenoberfläche ionisiert. Ein Detektor Bilder der räumlichen Verteilung dieser Ionen eine Vergrößerung der Krümmung der Oberfläche. (Dinkel Auch Müller.)

Willard Harrison Bennett

(Quelle)

13. Juni 1903 geboren; gestorben 28. September 1987 im Alter von 84.
Willard Harrison Bennett war ein amerikanischer Physiker, entdeckte (1934), um den Pinch-Effekt, ein elektromagnetisches Verfahren, das einen Weg bieten kann magnetisch ein Plasma bei Temperaturen hoch genug für die kontrollierte Kernfusionsreaktionen beschränken auftreten. Er schlug vor, (1936) das Tandem Van de Graaff-Beschleuniger, die später weit verbreitet in der Nuklearforschung eingesetzt wurde. Er erfand ein Massenspektrometer Radiofrequenz, entwickelt im Jahr 1955. Da es keine schweren Magneten erforderlich, es war das erste in den Weltraum gestartet, um die Massen von Atomen zu messen. Sputnik III die erste R-F-Massenspektrometer in den Raum getragen. Es war der einzige Raum Instrument von den Russen und gutgeschrieben zu einem amerikanischen Erfinder in ihrer eigenen russisch-sprachigen Publikationen verwendet.

(Quelle)

13. Juni 1893 geboren; gestorben 13. Oktober 1963 im Alter von 70.
Alan Arnold Griffith war ein britischer Luftfahrtingenieur. In den späten 1920er Jahren, A.A. Griffith und F. Whittle gemacht unabhängig voneinander die ersten praktischen Vorschläge für den Einsatz von Gasturbinenmotoren in Flugzeugen. Griffith konzentriert, um einen Axialverdichter auf die Entwicklung und 1929 schlug er einen Propeller, der sogenannten Turbo-prop Motor ein Gasturbinenmotor antreibt. Früher, im Jahr 1917, mit G.I.Taylor veröffentlichte er eine Pionier Artikel über die Verwendung von Seifenhäuten Torsion Probleme zu lösen. Im Jahr 1920 veröffentlichte er einen wegweisenden Artikel über die Theorie der spröden Bruch. Bei Rolls-Royce (1939-1960) entwarf er Turbojet-Triebwerke, und in den 1950er Jahren, Senkrechtstart Flugzeuge. Er entwickelte die bemerkenswerte "fliegen bedstead" die erste im Jahr 1954 flog.

William Sealy Gosset

13. Juni 1876 geboren; gestorben 16. Oktober 1937 im Alter von 61. Zitate
Britische Statistiker.

13. Juni 1870 geboren; starb 6. April 1961 im Alter von 90. Zitate
Jules Jean Baptiste Vincent Bordet war eine belgische Bakteriologe und Immunologe, der entdeckt (1895) das Komplement, ein Komplex von Proteinen im Blut, die die Zerstörung von fremden Zellen in einer Immunantwort hervorruft. Im Jahr 1906, isoliert er das Bakterium verantwortlich für Keuchhusten, die nach ihm benannt ist — Bordetella (Haemophilus) Pertussis — entwickelt, für die er einen Impfstoff. Er isoliert auch eine Reihe von anderen pathogenen Bakterien. Für seine Entdeckung der Immunität Faktoren im Blutserum, erhielt er den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin im Jahr 1919. Diese Entwicklung ist auf die Diagnose und Behandlung von vielen gefährlichen ansteckenden bakteriellen Erkrankungen von entscheidender Bedeutung war. Zum Beispiel ist es die Basis des Wassermann-Test für Syphilis.

Wallace Clement Sabine

(Quelle)

13. Juni 1868 geboren; gestorben 10. Januar 1919 im Alter von 50.
Wallace Clement Ware Sabine war ein US-amerikanischer Physiker, der die Wissenschaft der Bauakustik gegründet. im Fogg Hörsaal an der Harvard Nach dem Experimentieren, um die Wirkung der Absorption auf die Nachhallzeit zu untersuchen, auf 29. Oktober 1898 er die Art der Beziehung zwischen diesen Mengen entdeckt. Die Dauer T des Restschall dem Verfall unterhalb des hörbaren Intensität, von einer Million mal beginnen höhere Anfangs Intensität ist gegeben durch: T = 0,161 V / A (V = Raumvolumen in m³, A = Gesamtabsorption in m². Der erste Saal Sabine entwarf seine neue Einblicke in Akustik Anwendung war der neue Boston Music Hall eröffnete offiziell am 15. Oktober 1900. Jetzt als Symphony Hall bekannt, und immer noch einer der drei besten Konzertsäle der Welt.

Sir Charles Parsons

(Quelle)

Gerade Blading von Parsons erste Turbine (1884)

13. Juni 1854 geboren; gestorben 11. Februar 1931 im Alter von 76.
Britischen Ingenieur, dessen Erfindung eines mehrstufigen Dampfturbine revolutioniert Schiffsantrieb (1884). Jede Stufe wurde entwickelt, zu steuern und die abgegebene Leistung zu maximieren. Im Jahr 1891 hatte er seine Turbine mit einem Kondensator entwickelt für Dynamos in elektrische Stromerzeugungsanlagen mit Strom versorgt. Im Jahr 1897 mit seiner Turbine seine 100-ft Schiff an die Macht Turbinia. er erreicht 35 Knoten. Das erste Schiff von Turbinen angetrieben werden, mit seiner erstaunlichen Geschwindigkeit auf den Bau von vielen Turbine angetrieben Kriegsschiffe für die britische Marine geführt. Er verbessert die Effizienz weiter mit einem mechanischen Untersetzungsgetriebe, den Motor zu den Propellern zu verbinden. Parsons erfand auch eine Vorrichtung für Grammophone, Pionier in der Luftfahrt, und produzierte eine Gleitschutz für Pkw-Reifen zu verbessern.

Bradley Allen Fiske

13. Juni 1854 geboren; starb 6. April 1942 im Alter von 87.
US-Marineoffizier und Erfinder, dessen neue Instrumente erheblich verbessert die Effizienz und Effektivität der späten Kriegsschiffe des 19. Jahrhunderts. Im Jahr 1898, während der Navigator des Kanonenboot Petrel während der Schlacht von Manila Bay, bestimmt er die Bereiche der feindlichen Schiffe für die Verwendung durch den Kanonieren von seiner eigenen Erfindung verwendet wird, ein stadimeter Entfernungsmesser. Fiskes produktiver Tätigkeit als Erfinder begann in Mitte der 1870er Jahre mit einigen Anwendungen in jedem Weltkrieg. Seine wichtigsten Erfindungen in Elektro- und Waffenkontrollsysteme enthalten die Entfernungsmessung, Munition Züge und Waffenrevolvermotoren und Torpedofunksteuerung.

James Clerk Maxwell

(Quelle)

13. Juni 1831 geboren; starb 5. November 1879 im Alter von 48. Zitate
Schottische Physiker und Mathematiker. Maxwell Forschungen Elektrizität und Magnetismus in das Konzept des elektromagnetischen Feldes vereint. In London, rund 1862 berechnet Maxwell, daß die Ausbreitungsgeschwindigkeit eines elektromagnetischen Feldes, was ungefähr mit Lichtgeschwindigkeit ist. Er schlug vor, daß das Phänomen der Licht ist daher ein elektromagnetisches Phänomen. Die vier partiellen Differentialgleichungen, die jetzt als Maxwell-Gleichungen bekannt, erschien zuerst in voll entwickelten Form in Elektrizität und Magnetismus (1873). Er starb relativ jung; einige der Theorien er in der Physik voran wurden nur schlüssig bewiesen, lange nach seinem Tod. Maxwell-Ideen auch den Weg für Einsteins spezielle Relativitätstheorie und die Quantentheorie.

Der Mann, der alles verändert. Das Leben von James Clerk Maxwell, von Basil Mahon. — Buch Vorschlag.

(Quelle)

13. Juni 1773 geboren; gestorben 10. Mai 1829 im Alter von 55. Zitate
Englisch Arzt, Physiker und Ägyptologe, der die Wellentheorie des Lichts mit seiner Studie über die Interferenz des Lichts verstärkt. Als Medizinstudent hatte er die, wie die Form der Augenlinse ändert sich zu konzentrieren entdeckt. Im Jahr 1801 erkannte er die Ursache des Astigmatismus. Junge zeigte die Wellennatur des Lichts, die Polarisation von Licht, Interferenzstreifen, und erläuterte die in dünnen Filmen zu sehen Farben wie Seifenblasen. Er verkehrte Wellenlänge mit Farbe des Lichts und die Wahrnehmung des Auges einer beliebigen Farbe als eine Mischung aus Rot, Blau und Grün. Young-Modul wird nach seiner Arbeit mit Elastizität benannt. Er arbeitete auch die Größe von Molekülen zu messen, Oberflächenspannung der Flüssigkeit. Er war auch ein Ägyptologe, der den Stein von Rosetta entschlüsseln half. Mehr

Natur trägt lange mit denen, die Unrecht ihr. Sie ist geduldig unter Missbrauch. Aber wenn Missbrauch zu weit gegangen, wenn die Zeit der Abrechnung endlich kommt, ist sie ebenso langsam gestillt werden, und ihr Grimm abzuwenden. (1882) — Nathaniel Egleston. wer schrieb dann über Abholzung, sondern spricht gleichermaßen gut über die Gefahr von heute Klimawandel.

Carl Sagan . In der Wissenschaft kommt es oft vor, dass Wissenschaftler sagen, Sie wissen, dass s ein wirklich gutes Argument; Meine Position ist falsch, und dann würden sie tatsächlich ihre Meinung ändern und Sie hören nie, dass alte Ansicht wieder von ihnen. Sie tun es wirklich. Tut es nicht t so oft geschehen, wie es sollte, weil die Wissenschaftler sind Menschen und Veränderung ist manchmal schmerzhaft. Aber es passiert jeden Tag. Ich kann mich nicht an das letzte Mal so etwas wie, dass in der Politik oder Religion geschehen erinnern. (1987). (Mehr von Sagan)

Albert Einstein . Ich fragte mich, wie es kommt, dass das Elektron negativ ist. Negative-positivethese sind perfekt symmetrisch in der Physik. Es gibt keinen Grund, was einem zum anderen zu bevorzugen. Warum ist das Elektron negativ? Ich dachte darüber für eine lange Zeit, und schließlich alles, was ich denken konnte, war es gewann den Kampf !. (Mehr von Einstein)

Richard Feynman . Es sind die Fakten, die nicht die Beweise Rolle. Physik kann, ohne die Beweise Fortschritte, aber wir können nicht ohne die Fakten weitergehen. wenn die Tatsachen richtig sind, dann sind die Beweise Sache korrekt zu spielen, mit der Algebra um. (Mehr von Feynman)

13. Juni – TODESFÄLLE – Wissenschaftler starb am 13. Juni

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 2003 im Alter von 81 (21. Mai 1922 geboren).
Amerikanischen Chirurgen. ein Pionier der modernen Immunologie, die die weltweit erste erfolgreiche menschliche Knochenmarktransplantation (1968) von seiner Schwester zu einem 4 Monate alten Baby mit einer erblichen Immunerkrankung durchgeführt. Ab dem Alter von 6, wollten Gut ein Arzt zu werden, weil sein Vater an Krebs gestorben. Während einer Junior-Student erlitt er aber von einer poliolike Krankheit erholt. Er identifizierte den Thymus und die Mandeln als wichtige Organe des Immunsystems beim Menschen. Er half bei der Gründung, dass Probleme mit der Immunantwort des Körpers häufiger auftraten als gedacht worden war, und waren eigentlich eine häufige Grundlage von schweren Krankheiten. Seine Forschungen führten auch zur Identifizierung von T-Zellen und B-Zellen. Im Jahr 1987 half er den nationalen Knochenmark-Register einzurichten.«

James B. Pollack

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1994 im Alter von 55 (Geboren am 9. Juli 1938).
Amerikanischer Wissenschaftler, ein NASA-Forscher war und der dazu beigetragen, die Theorie zu entwickeln, dass Atomkrieg in eine Folge hätte "nuklearer Winter" als weltweit anerkannter Experte in der Studie von Planetenatmosphären und Partikel mit nongrey Strahlungstransfertechniken. In anderen Arbeiten untersuchte er evolutionäre Klimawandel auf allen terrestrischen Planeten und detaillierte Modelle der frühen Entwicklung der riesigen Gasplaneten. Er machte grundlegende Beiträge zur Gestaltung der zahlreichen Missionen der NASA. Pollack entdeckt die erste echte Beweis dafür, dass die Wolken der Venus von Schwefelsäure zusammengesetzt sind. Er erklärte, der Grund für das Paradoxon, dass die Saturnringe geringer Mikrowellenemissions aber hohe Radarreflexion zeigte.

Gestorben 13. Juni 1977 im Alter von 85 (15. August 1891 geboren).
Tor Harold Percival Bergeron war ein schwedischer Meteorologe am besten für seine Arbeit an Wolkenphysik bekannt. Er war der erste Meteorologe zu berücksichtigen, die obere atmosphärische Phänomene und ihre Auswirkungen auf das Klima. Er zeigte, dass Regentropfen in den oberen Teilen der Wolken bilden können, die wenig flüssiges Wasser enthalten, durch das Wachstum von Eiskristallen. Dies geschieht bei Temperaturen zwischen -10°C und -30°C (14°F und -22°F) und wird als Bergeron-Verfahren bekannt. Die Arbeit in den 1930er Jahren von Tor Bergeron und W. Findeisen getan führte zu dem Konzept, dass Wolken die beiden unterkühlten Wasser und Eiskristalle enthalten. Dies führte ferner zu den Konzepten “warme regen” und “kalter Regen.”

Georg von Bksy

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1972 im Alter von 73 (Geboren am 3. Juni 1899). Zitate
Ungarisch-amerikanischer Physiker und Physiologe, der 1961 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für seine Entdeckung des physikalischen Mechanismus der Stimulation in der Cochlea erhalten, mit dem Klang analysiert und in der Cochlea, einen Teil des Innenohrs mitgeteilt. Békésy entwickelt anatomischen Techniken, die eine schnelle, zerstörungsfreie Präparation der Cochlea erlaubt. Békésy konnte die Wanderwellen entlang der Basilarmembran zu beobachten, die durch Schall produziert wurden. Er beobachtete die Form dieser Wellen durch Stroboskop-Untersuchung der Bewegung von Teilchen aus Silber, die er auf der fast transparenten Basilarmembran bestreut.

Henry P. DeForest

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1948 im Alter von 83 (29. Dezember 1864 geboren).
Henry Pelouze DeForest war ein amerikanischer Gynäkologe und Chirurg, der im Jahre 1902 die erste Fingerabdruck-Datei in den USA gegründet und erfand die dactyloscope, ein Messgerät Fingerabdruckmuster zu analysieren. Kurz nach seiner Chefmediziner immer, wurde er von der New York Civil Service Commission forderte ein System der persönlichen Identifikation zu schaffen Betrug bei öffentlichen Dienst Untersuchungen für Polizei und Feuerwehr Arbeitsplätze zu bekämpfen. Hired Doubles hatte den Test im Auftrag von Kandidaten genommen. Ein Skandal führte, wenn ein bestimmter Stand-in offenbarte er den Test für ein Dutzend verschiedene Kandidaten genommen hatte. DeForest erste Gedanke an die Bertillon anthropometrischen Methode verwendet wird, sondern nahm die einfachere Fingerabdrucks verwendete Verfahren von Scotland Yard. Dieser Fingerabdruck-Datei damit begann für bürokratisch und nicht kriminelle Zwecke. Der erste Datensatz wurde am 19. Dezember 1902 erstellt.«

Charles douard Guillaume

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1938 im Alter von 77 (15. Februar 1861 geboren).
Französisch Physiker, der Eisen-Nickel-Legierungen untersucht und entdeckt Invar (Eine Nickel-Stahl-Legierung), die ihm den Nobelpreis für Physik gewann im Jahr 1920. Im Jahr 1883 wurde Guillaume Assistent an der neu gegründeten Internationalen Büro für Maße und Gewichte bei Sèvres, in der Nähe von Paris und wurde Direktor (1915-1936). Er wurde mit Thermometrie besorgt; und die Entwicklung der internationalen Standards für den Meter, Kilogramm und Liter. Ab 1890 beschäftigte er sich intensiv mit verschiedenen Legierungen. Nach einer methodischen Untersuchung von Nickel-Stahl-Legierungen entwickelt er die Legierung Invar. eine sehr geringe Ausdehnung bei Temperaturanstieg aufweist, und sofort in Federn von Uhren angenommen. Er produzierte auch Elinvar. mit einer Elastizität, die nahezu konstant über einen weiten Temperaturbereich bleibt.

Gestorben 13. Juni 1931 im Alter von 81 (Geboren am 2. Juni 1850).
(1. Baron Trent) English Chemiker, der Boots Company gegründet, Ltd. Mit 13 Jahren erbte er herbalist Geschäft seines Vaters, und im Jahr 1877 eröffnete seine erste Apotheke in Nottingham. Im Jahr 1880 unter dem Stiefel Geld Chemists ‘Slogan warb Stiefel pflanzliche Zubereitungen, Haushaltsprodukte und Grundheilmittel zu reduzierten Preisen. In diesem Jahr erweiterte das Unternehmen nach Lincoln und Sheffield. Boots Reine Drug Company Limited begann die Produktion im Jahr 1888 von einfachen Pharmazeutika. Er begann Arzneimittelherstellung in großem Maßstab (1892), und kurz nach der Jahrhundertwende wurde in der Welt das größte Pharma Einzelhandel Controlling, mit über tausend Filialen von 1931. Als Philanthrop, spendete er Land und Entwicklungsunterstützung für Nottingham Universität.

Baron Shibasaburo Kitasato

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1931 im Alter von 78 (20. Dezember 1852 geboren).
Japanische Bakteriologe, der mit Alexandre Yersin. den Erreger der Beulenpest Co-entdeckt, Pasteurella pestis (Heute Yersinia pestis während einer Epidemie in Hongkong), (1894). Während 1885-91, als Bakteriologe bei Robert Koch ‘s Labor in Deutschland arbeitete er mit Emil von Behring auf Tetanus und Diphtherie, den Wert von Antitoxin-Nachweis in eine passive Immunität zu verleihen. Sie zeigten, daß nicht-immunen Tieren mit zunehmender subletalen Dosen von Tetanustoxin injiziert, um die Krankheit resistent geworden ist. Ihr Meilenstein Papier legte die Grundlage für alle künftigen Behandlung mit Antitoxinen und gründete das neue Feld der Serologie. Im Jahr 1898 isoliert er den Mikroorganismus, der Ruhr verursacht.« Namen buchstabiert auch Kitazato. Geburtsdatum: DSB 20. Dezember 1852 gibt; Enc. Brit. gibt 29. Januar 1853.

Pest. Eine Geschichte von Rivalität, Wissenschaft, und die Geißel, die nicht weggehen, von Edward Marriott. — Buch Vorschlag.

Friedrich Ernst Dorn

Gestorben 13. Juni 1916 im Alter von 67 (27. Juli 1848 geboren).
Deutsch Physiker, der von Madame Curie ‘s Entdeckungen aufgefordert wurde, seine eigene Studie von Radioaktivität zu machen. Im Jahr 1900 stellte er fest, dass die emittierten Radium sowohl Strahlung und ein farbloses radioaktives Gas. Das Gas wurde Ansammlung innerhalb Ampullen des Radiums. Er nannte es Radiumemanation. (William Ramsay nannte es niton als er es im Jahr 1908. Dieses Element wurde untersucht, benannt Radon. 1923, das schwerste in der Edelgasgruppe.) Dorn hatte ein Element gezeigt, zum anderen transmuting, während Strahlung freigesetzt wird. Diese Arbeit wurde von Boltwood und Soddy fortgesetzt. Radon ist nicht völlig inert, wie seit 1962, haben Chemiker der Lage gewesen, Radon-Verbindungen machen. Im Jahr 1899 wurde die Freisetzung eines radioaktiven Gases durch Ernest Rutherford und R. B. Owens von Thorium (jetzt Radon-220 zu sein bekannt) erkannt und durch die Curies von Radium (Radon-222).« Radon wurde zum ersten Mal im Jahre 1899 als eine radioaktive Gas aus Proben von Thorium durch Ernest Rutherford und R. B. Owens freigegeben erkannt. Im selben Jahr entdeckte die Curies eines radioaktiven Gases aus dem in ihren Experimenten Radium kommen.

Gestorben 13. Juni 1899 im Alter von 54 (Geboren am 1. Mai 1845).
Britischer Chirurg, der als erster auf beide diagnostizieren und einen erkrankten Anhang (1880) entfernen. Er trank einen mit dem perforierten Blinddarm zugehörigen Abszess, ein Verfahren, das nicht neu war, wie mehrere Chirurgen zuvor das gleiche getan hatte. Tait war der erste, um tatsächlich den Anhang als Teil der geplanten Behandlung zu entfernen. (Fast 150 Jahre früher, Claudius Amyand eine Operation im Jahre 1736 für eine Hernie beschrieben in einem 11-jährigen Jungen, während der seine perforierten Blinddarm im Bruchsack gefunden wurde. Das erste aufgezeichnete Entfernung von der Anlage war nicht Gegenstand der Operation aber nur sekundär zur Behebung von Hernien war.) von 1889, die Arbeit von Charles McBurney veröffentlichte etablierten Appendizitis Behandlung früh, um eine tragische Folge der Verzögerung zu verhindern.

Gestorben 13. Juni 1881 im Alter von 75 (10. Dezember 1805 geboren).
Tschechischen Arzt, der Diagnosen in der Praxis für Innere Medizin entwickelt. Nach dem Studium gründete er eine Arztpraxis in seiner Heimatstadt auf und konfrontiert mit dem Ansatz eines Cholera-Ausbruchs zu tun haben. Er erkannte die Bedeutung hygienischer Verfahren für die Prävention, die wirksamer ist als die routinemäßige Anwendung von Arzneimitteln, die als Behandlung wäre. Er bewegte sich kurz in Wien zu studieren. Dort ungefähr 1836 verbesserte er die Techniken der Perkussion und Auskultation. In den Tagen lange vor Röntgenstrahlen, konnte er ein besseres Verständnis für den Bereich der Töne von diesen Methoden verwenden, Erkrankungen des Herzens und anderer Organe zu diagnostizieren. Škoda gemacht statistische Analysen der Ergebnisse der Behandlung. Während in Wien, seine Einsicht eine Frischwasserversorgung aus Bergquellen geleitet in zu haben, eine vorbeugende Maßnahme, effektiv Typhus dort gesteuert.«

Richard Lovell Edgeworth

(Quelle)

Gestorben 13. Juni 1817 im Alter von 73 (31. Mai 1744 geboren).
Englisch-Irisch Erfinder mechanischer Innovationen wie ein Versuch der Telegrafieverkehr (möglicherweise die erste), die Schaffung von verschiedenen Segelwagen, ein Velociped (Zyklus), ein “Kinderwagen” (Landmeasuring Maschine), eine Rübe Schneider, landwirtschaftliche Maschinen verbessert und machte Entdeckungen auf dem Gebiet der Elektrizität. In den späten 1790er Jahren schlug er den tellograph für “Förder Geheimnis und schnelle Intelligenz” unter Verwendung von 30 hohen Türmen Abstand zwischen Dublin und Galway (130 Meilen). Neu gelegt aus Turm mit großen dreieckigen Zeiger zum Turm, codierte Nachrichten konnten Dublin in nur acht Minuten zu erreichen. Leider verurteilt schlechte Sicht aufgrund des Wetters die Idee. Edgeworth war auch ein Pädagoge.

Ganze Site Suche innerhalb aller heute in Wissenschaft Geschichte Seiten:
Benutzerdefinierte Zitate Suche — Eigene Suche innerhalb nur unsere Angebote Seiten:

Besuchen Sie unsere Wissenschaft und Wissenschaftler Zitate Index für mehr Wissenschaft Zitate aus Archäologen, Biologen, Chemiker, Geologen, Erfinder und Erfindungen, Mathematiker, Physiker, Pioniere in der Medizin, Wissenschaft Veranstaltungen und Technik.

Queen Victoria die erste Bahnfahrt

(Quelle)

Im Jahr 1842 nahm Queen Victoria ihre erste Zugfahrt, dauerhafte 25 Minuten. Die Hoch geschleust Motor Phlegethon . die königliche Limousine, reiste von Slough nach Paddington auf der Great Western Railway (GWR) mit Daniel Gooch verantwortlich ziehen. Sie wurde zurückkehrte, mit der Bahn im Geheimen, von Windsor Castle. Isambard Kingdom Brunel. Erbauer der GWR begleitet Queen Victoria auf ihrer Antrittsreise. Die königliche Limousine war in der Mitte von zwei anderen Salonwagen, mit vorangestelltem zweiter Klasse Wagen, gefolgt von drei Wagen Lastwagen. Die Königin wurde ein regelmäßiger Benutzer des Schienennetzes, für die Geschwindigkeit und Bequemlichkeit und weil es gab ihr reichlich Gelegenheit, sich und ihre Familie zu ihren Untertanen zu zeigen.« [Bilder zum Vergrößern anklicken. Bild links: Innenraum des Royal Carriage; rechts: Phlegethon, zart und königliche Kutsche. Beide Bilder aus Die englische Illustrated Magazine .] Mehr

Peale Museum Gaslaternen

(Quelle)

Im Jahre 1816 war der erste US-öffentliches Gebäude Gasbeleuchtung verwenden die Peale Museum in Baltimore, Md. Es gebaut wurde (1813) vom Künstler Rembrandt Peale zu sein “Peales Baltimore Museum and Gallery of Fine Arts,” ähnlich dem Philadelphia Museum von seinem Vater (Maler Charles Willson Peale) eröffnet. Exponate enthalten Porträts von Rembrandt Peale und andere Künstler, berühmter Amerikaner und einem prähistorischen Mastodon-Skelett von seinem Vater im Jahre 1801. Rembrandt Peale ausgegraben Gaslichter für ihre Werbewirksamkeit installiert. Rembrandt kaufte das Patent für Dr. Kugler Kohlegasherstellung und organisiert eine Gruppe von Männern zu chartern das Gas Light Company of Baltimore.« Mehr

(Quelle)

Im Jahre 1611, eine Publikation über die neu entdeckte Phänomen der Sonnenflecken gewidmet war. Narratio de maculis in alleiniger observatis et apparente earum cum alleinige conversione. (“Narration auf Spots Beobachtet auf der Sonne und ihre scheinbare Rotation mit der Sonne”). Diese erste Veröffentlichung auf solche Beobachtungen, war das Werk von Johannes Fabricius. ein niederländischer Astronom, der vielleicht der erste war immer Sonnenflecken zu beobachten. Am 9. März 1611, in der Dämmerung, hatte Johannes sein Teleskop benutzt, um die aufgehende Sonne zu sehen und hatte es mehrere dunkle Flecken zu sehen. Er nannte sein Vater mit ihm dieses neue Phänomen zu untersuchen. Die Helligkeit der Mitte von Sun war sehr schmerzhaft, und die zwei Schalt schnell auf ein Projektionsverfahren mit Hilfe einer Lochkamera.

Entdecken 100 Famous Scientist Zitate Seiten

Entdecken Sie 100 Best Wissenschaft Zitate Themen Seiten

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Diseased Mandeln pictures

    Dienstleistungen MASH 72 West Main St. Hopkinton, MA (508) 435-4077 Bei MASH betrachten wir den gesamten Patienten, die Ganzheitliche Integrative Ansatz und versuchen, die beste Aktionsplan…

  • Frühe Anzeichen von Kehlkopfkrebs pictures

    Dies sind die frühen Warnzeichen von Krebs Sie vielleicht nicht wissen über Gesundheit Nachrichten: in Bildern 1/101 Chlamydia Impfstoff Forscher in den Vereinigten Staaten sagen, dass sie…

  • Finger Zellstoff Infektion pictures

    Das alte Sprichwort, man kann es gehen allein war nie mehr gilt auch für diese kleine Anstrengung. Ich bin gesegnet mit einer Reihe von talentierten und bereit sind, Menschen, erste Frau Bruce…

  • Diseased Mandeln pictures

    Koch # 8217; s Postulate im 21. Jahrhundert 22. Januar 2010 Seit Tausenden von Jahren wurden Epidemien ansteckender Krankheiten geglaubt, durch den Zorn der Götter, die Konfiguration der Sterne…

  • Erkrankte Mandeln pictures

    Menschliches Kreislaufsystem [Zurück nach oben] Blut in der Regel mit Sauerstoff angereichert (außer in Lungenarterie) Arterien Blut aus dem Herzen zu Jedem Gewebe in DEM Körper zu tragen. Sie…

  • Finger Zellstoff Infektion pictures

    Shane Walsh (TV-Serie) Ethnizität Was ist passiert, Rick? Ich dachte, Sie nicht mehr der gute Kerl waren. Ist das nicht das, was du gesagt hast? Auch hier, gerade jetzt, ist, dass Sie nicht…