CDC — CA-UTI Fastfacts, was hilft …

CDC — CA-UTI Fastfacts, was hilft …

CDC - CA-UTI Fastfacts, was hilft ...

Häufig gestellte Fragen über Katheter-assoziierte Harnwegsinfektionen gestellte

Was ist ein Blasenkatheter?

Eine Verweil Harnkatheter ist ein Drainageschlauch, der in die Harnblase durch die Harnröhre eingeführt wird, wird an Ort und Stelle gelassen und in eine geschlossene Sammelsystem verbunden ist. Alternative Methoden zur Harnableitung kann bei einigen Patienten verwendet werden. Intermittent ("in-and-out") Katheterisierung beinhaltet kurze Einführung eines Katheters in die Blase durch die Harnröhre Urin in Abständen zu entleeren. Ein externer Katheter ist ein Urin-Aufnahme-Vorrichtung, die mit einer Harnableitung Tasche befestigt passt über oder die Genitalien hält sich an und wird. Das am häufigsten verwendete externe Katheter ist eine weiche flexible Hülle, die über den Penis paßt ("Kondom" Katheter). A suprapubische Katheter wird chirurgisch in die Blase durch einen Einschnitt oberhalb des Schambeins eingesetzt.

Was ist eine Harnwegsinfektion?

Eine Harnwegsinfektion (HWI) ist eine Infektion, die eine der Organe oder Strukturen der Harnwege, einschließlich der Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre umfasst. Einige der häufigsten Symptome einer Harnwegsinfektion brennen oder Schmerzen im Unterleib (das heißt, unter dem Magen), Fieber, Brennen beim Urinieren, oder eine Erhöhung der Häufigkeit des Wasserlassens. Harnwegsinfekte sind die häufigste Art von nosokomialen Infektionen (HAI) und werden am häufigsten durch die Platzierung oder das Vorhandensein eines Katheters in den Harnwegen verursacht.

Was ist ein Katheter-assoziierten Infektionen der Harnwege (cauti)?

Ein Katheter-assoziierten Infektionen der Harnwege (cauti) tritt auf, wenn Keime (in der Regel Bakterien) die Harnwege durch den Blasenkatheter und Infektionen verursachen ein. Cautis wurden mit erhöhter Morbidität, Mortalität, Kosten für das Gesundheitswesen und die Dauer des Aufenthalts in Verbindung gebracht. Das Risiko von Cauti kann, indem sichergestellt wird reduziert werden, dass Katheter nur zum Einsatz, wenn erforderlich, und so schnell wie möglich entfernt werden; dass Katheter verwenden eine aseptische Technik gelegt; und dass die geschlossene sterile Entwässerungssystem aufrechterhalten wird.

Kann Cautis behandelt werden?

Ja, die meisten Cautis kann mit Antibiotika und / oder Entfernung oder Änderung des Katheters behandelt werden. Der Arzt wird die beste Behandlung für jeden Patienten zu bestimmen.

Was sind einige der Dinge, die Krankenhäuser Cautis zu verhindern tun?

Krankenhäuser sollten die Empfehlungen in der 2009 CDC Leitlinie für die Prävention von Katheter-assoziierten Harnwegsinfektionen folgen. Die Richtlinie betont die ordnungsgemäße Verwendung, Insertion und Wartung von Blasenkathetern in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen. Es stellt auch eine effektive Qualitätsverbesserungsprogramme, die Einrichtungen des Gesundheitswesens können Cautis zu verhindern.

Was kann Patienten cauti zu helfen tun verhindern?

Bei Patienten mit einem Blasenkatheter können die folgenden Vorsichtsmaßnahmen cauti zu verhindern:

  • Verstehen, warum der Katheter benötigt wird, und fragen Sie den Arzt häufig, wenn der Katheter noch benötigt wird.
  • Wenn der Patient eine Langzeit Katheter hat, muss sie die Hände zu reinigen, bevor und nachdem der Katheter zu berühren.
  • Überprüfen Sie die Position des Urinbeutel; es sollte immer unter dem Niveau der Blase sein.
  • Sie nicht auf dem Schlauch zerren oder zu ziehen.
  • Sie nicht den Katheterschlauch verdrehen oder knicken.

Ressourcen für medizinisches Fachpersonal:

Die folgenden Online-Ressourcen bieten weitere Informationen über cauti:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS