Augenprobleme bei Katzen, Katzenauge gesundheitliche Probleme.

Augenprobleme bei Katzen, Katzenauge gesundheitliche Probleme.

Augenprobleme bei Katzen, Katzenauge gesundheitliche Probleme.

Augenprobleme bei Katzen Hot

Zu Favoriten hinzufügen

Die häufigste Erkrankung bei Katzen ist tränende Augen. Infektiöse Organismen wie die Grippe-Viren oder Chlamydien Ursache Konjunktivitis, eine Entzündung der Membranen, die die Augenlider auskleiden. Dies führt zu einer Entladung, die entweder wässrig und flüssig oder dick und eine grünlich-gelbe Farbe. Gelegentlich eine laufende Auge wird durch eine Störung der normalen Anatomie verursacht.

Tränendrüsen Sekret kontinuierlich produzieren, welche die Oberfläche des Augapfels und bündig partikuläre Material in die Tränenkanäle zu schmieren, die dann in die Nase abfließen. wenn es s eine Blockade der Kanäle haben die Tränen keine andere Wahl als zu überschwappen und heruntergekommen das Gesicht. Eine Verstopfung kann auftreten, wenn frühere Schäden an den Leitungen oder wenn die Katze hat eine anormale Anatomie gewesen ist.

Perserkatzen haben häufig reißen Färbung, zum Teil, weil ihre Tränenkanäle sind abgeknickt und zum Teil, weil ihre Augapfel Form verhindert wirksame Drainage. Chronische Tränen Überfüllgefahr verursacht eine braune Färbung auf dem Fell, das in schwach gefärbten Katzen am deutlichsten ist.

Tränende Augen sind auch ein Ergebnis der Tränen Überproduktion, wenn es eine Reizung der empfindlichen Augapfel ist. Die Ursache kann leicht wie bei einigen Langhaarkatzen identifiziert werden, in denen ein Büschel Haare, die Oberfläche reibt. Einige können viel schwieriger zu erkennen; einsamen anomale Haare können innerhalb des Augenlids wachsen und kann nur durch die Durchführung einer äußerst gründliche Untersuchung unter Vollnarkose entdeckt werden.

Die Hornhaut ist die klare äußere Hülle des Augapfels und ist eine sehr empfindliche Struktur. Grippe-Infektionen können manchmal über die Membranen verlängern und auch die Hornhaut beeinflussen. In sehr jungen Kätzchen kann der Schaden so schwerwiegend sein, dass die Hornhaut weitgehend vernarbt ist und die Katze wächst sehbehinderte oder sogar blind.

Die meisten Hornhauterkrankung als Folge eines Bits eines Stempels mit einer anderen Katze und eine Klaue angetroffen im Auge stieß werden. Die Einstichwunde kann sehr offensichtlich sein, vor allem, wenn ein bisschen Kralle in den Augapfel hinter sich gelassen. In anderen Fällen kann es keine offensichtliche Mängel sein.

Mild Hornhautschäden heilen gut, wenn die Katze mit Antibiotika aber mehr schwere Schäden unterstützt wird, kann eine Operation erforderlich. Nähte, die Augenlider zusammen hilft oft mit der Heilung.

Die Iris ist die Struktur, die das Auge seine Farbe verleiht, die von rosa in Albinos, zu Blau in Siam, durch alle Schattierungen von Gelb, coppers und Grüns. Die Iris ist eine Muskelstruktur, die Verträge und um erweitert die Lichtmenge zu variieren, die auf die Rückseite des Auges hindurchtritt.

Es hat sehr empfindlichen Blutgefäße und wenn eine Klaue durch die Hornhaut zu durchbohren, um die Iris geschafft hat, kann die Blutung sehr dramatisch sein. Einige der unangenehmen Katzen-Infektionen, Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) Virus, Feline Leukämie-Virus (FeLV), Feline Immundefizienz-Virus (FIV) und Toxoplasmose können alle Krankheiten verursachen in der Iris.

Das erste Zeichen ein Eigentümer feststellen kann, ist eine Änderung der Farbe des Auges. Eine genaue Untersuchung zeigt Veränderungen der Form der Iris und der Anwesenheit von Verunreinigungen in der Flüssigkeit hinter der Hornhaut. Es ist sehr schwierig, zu unterscheiden, welche einer dieser Infektionen die Anormalität verursacht hat, so ist eine weitere Überprüfung immer notwendig.

Wenn es ein erkranktes Iris ist, müssen auch die Möglichkeit eines Tumors in Betracht ziehen. T er zwei am häufigsten auftretenden sind lymphosarcoma. eine feste Form von Leukämie und Melanom, ein Krebs der Pigment-produzierenden Zellen.

Wenn eine Iris durch eine behandelbare Krankheit betroffen ist, kann es mit dauerhaften Farbwechsel gelassen werden und eine verzerrte Form wegen Verwachsungen oder Narbe während der Heilungsreaktion erzeugte Gewebe. Nicht alle Bereiche des neuen Pigments werden mit der Krankheit in Verbindung gebracht. Einige Katzen, besonders orangefarbene Individuen. kann in der Iris kleine dunkle Flecken von Pigment zu entwickeln, wie sie älter werden, sondern in die Augenfarbe jede Änderung immer von Ihrem Tierarzt überprüft werden soll.

Die Netzhaut ist eine feine membranartige Struktur, die Linien auf der Rückseite des Augapfels. Licht tritt durch die Pupille und die Linse und landet auf der Netzhaut. Es stimuliert es Nervenendigungen, die elektrische Signale führen zum Gehirn gesendet werden, wo die Informationen als Vision interpretiert wird.

Jede Abweichung von der Farbe, dem Reflexionsvermögen oder die Blutgefäße zeigt Erkrankung der Netzhaut. Eine der schwersten Bedingungen ist eine verallgemeinerte Degeneration der Netzhaut. Die Netzhaut erscheint sehr hell sein. Die Blutgefäße werden viel feiner und in fortgeschrittenen Fällen sind kaum sichtbar.

Die Retina kann von dem darunter liegenden Gewebe lösen, wenn eine Leckage oder Überproduktion von Fluid zwischen den Schichten ist, oder wenn es blutet. Hoher Blutdruck aus Nierenversagen oder einer Überfunktion der Schilddrüse kann dieses Augenproblem verursachen.

Ablationes neigen ziemlich dramatisch in Angriff zu sein und Besitzer berichten, dass die Katze Blind über Nacht verschwunden zu sein scheint. Die Schüler sind massiv erweitert und statt einer glatten konkaven Oberfläche gibt es wogenden Falten der Netzhaut. Es gibt praktisch keine Hoffnung auf Wiederherstellung der Sehkraft in diesen Fällen.

Der Gedanke an eine blinde Katze ist ziemlich erschreckend für die meisten Eigentümer, sondern eine Kombination aus der Katze wissen, dass es nicht s soll über seinen Mangel an Vision und seine anderen Sinne so gut bedeutet, entwickelt sich Sorgen zu machen sie erstaunlich gut tatsächlich bewältigen. Wenn die Umgebung so konstant wie möglich gehalten wird, passen die meisten Menschen sehr gut an ihre Umgebung.

Viele Probleme bei Katzen sind selbst -limitierung und ein oder zwei Tage gegeben die meisten werden sich korrigieren. Augenbedingungen sollten mit ein wenig mehr Respekt und ein wenig mehr Dringlichkeit selbst behandelt werden, wenn die Katze völlig gleichgültig zu ihrem Problem zu sein scheint. Eine milde Erkrankung kann in ziemlich dramatisch und verheerenden Veränderungen am Auge führen, wenn sie unbehandelt bleiben, so don t Verzögerung und kompetente Beratung so schnell wie möglich zu suchen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS